SV Forsting-Pfaffing 1957 e.V.

Offizielle Website der Abteilung Fußball

Brand Jubel um die U17: SG mit Albaching sichert sich vorzeitig Meisterschaft und Aufstieg

geschrieben am: 03.07.2019 von: Markus Glas in Kategorie(n): Allgemein

Hoch die Tassen in Forsting am gestrigen Sonntagabend: Die Youngsters der U17-Spielgemeinschaft Forsting-Albaching haben sich die Meisterschaft gesichert – samt Aufstieg in die Kreisklasse! Und das schon zwei Spieltage vor dem Saison-Ende. Mit einem lockeren 7:1 wurde der Viertplatzierte der SG Eggstätt/Höslwang/Halfing nach Hause geschickt. Allen Grund zum Jubeln: Keeper Nico Hennemann (links im Bild mit Luis Fruk) musste in der ganzen Saison bislang nur sieben Mal hinter sich greifen – eine Top-Bilanz bei starken 70 Treffern seines Teams in 13 Begegnungen …

Besonders ist dabei, dass die SG Forsting-Albaching mit einem 14-Spieler-Kader verstärkt aus der U15 gespielt hat – im Schnitt wurden neun Spieler aus dem jüngeren Jahrgang pro Spiel eingesetzt … Umso größer ist nun die Freude bei den beiden Coaches Markus Glas vom SV Forsting und Ben Kainz vom SV Albaching (Foto unten ganz rechts stehend).

Nur mehr Formsache sind die noch fehlenden Begegnungen ausgerechnet bei den beiden Verfolgern: Am kommenden Mittwoch in Babensham und am letzten Spieltag kommenden Sonntag, 30. Juni, in Oberndorf.

Es freuen sich die frischgebackenen Meister der SG Forsting-Albaching für die U17-Liga – stehend von links die Spieler:
Bene Huber, Gabriele Galli, Maxi Glas, Leon Pfaffenberger, Martin Reich, Flo Trautbeck, Dennis Mikolcic, Leander Sturm, Lori Galante.
Vorne von links: Nico Hennemann, Luis Fruk, Nici Stelzmüllner, Chrissi Reiter, Hansi Pröbstl und Kapitän Tobi Kelm.
Nicht auf dem Foto: Christoph Kerschl

Kommentar schreiben